Lymph- und Narbentaping

LYMPH- & NARBENTAPING

 im Propriozeptiven Sensomotorischen Taping

Nach der Idee von Dr. Kenzo Kase verbreitet sich seit ca. 15 Jahren eine völlig neue Methode des Tapings in Deutschland. Verwendet wird dabei ein farbiges und sehr elastisches Material.
Eine sehr effektive Technik des PropriozeptivSensomotorischen Tapings ist das LYMPHTAPING.

Durch gleichmäßige Bildung von CONVOLUTIONS auf der Haut werden im Gewebe ähnliche Prozesse aktiviert wie bei der manuellen Lymphdrainage.

Deshalb stellt diese Tapingtechnik eine optimale Ergänzung der ML / KPE in der Praxis dar.

Die Wirkung erklärt sich einerseits durch den sensomotorischen Effekt, andererseits durch die deutliche Verbesserung der Durchblutung und Lymphmotorik durch die speziellen Eigenschaften des elastischen Materials.
Auch der Heilungsverlauf von Narben kann sehr positiv beeinflusst werden.

Kursinhalte:

  • Grundlagen der Methode
  • Materialkunde
  • Wirkungen und Besonderheiten
  • Verschiedene Anlagetechniken
  • Grundlegende Anatomie des Lymphgefäßsystems
  • Tapeanlagen
    • Lymphtape – Arm
    • Lymphtape – Bein
    • Lymphtape – Mama Ablatio
    • Lymphtape – Schleudertrauma
    • Lymphtape – Hämatom
    • Lymphtape – Gesicht
    • Diverse Narbentapes

Bitte bringen Sie zum Kurs eine GUT SCHNEIDENDE Schere mit !!!


ACHTUNG:

Möglichkeit der Kombination mit dem Kurs “PST-Kinesiology-Tape”,

der an den darauf folgenden Tagen stattfindet.


Referenten:

Tobias Jakob

Physiotherapeut / Sportphysiotherapeut / Manualtherapeut, Physiotherapeut des Deutschen Basketballbundes
Instruktor KGG der FAMP


 

Kosten: 135,00 € incl. Tape-Material und Skript


Nächster Termin:  2019 / Termin folgt in Kürze

Belegung:

Download >>Anmeldeformular>>


Lymph Fortbildung Medic-Fobi

Medic-Fobi Fortbildungsakademie.. Fortbildung für Physiotherapie, Ergotherapie und andere med. Berufe

Für Fragen und Anregungen stehen wir euch gerne zur Verfügung unter Email info@medic-fobi.de