Dorn Breuß Massage

Nach der Aussage von Dorn führt das moderne Leben zu Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens.

Dieses ist Ursache der meisten Rückenprobleme, aber auch zahlreicher anderer Beschwerden.

Insbesondere habe fast jeder einen Beckenschiefstand, der ursächlich, laut Dorn, auf eine Fehlstellung in einem oder mehreren Beingelenken zurückzuführen sei und sich auf der betroffenen Seite in einem „scheinbar“ längeren Bein zeigt.

Die Dorn-Therapie soll behandlungsbedürftige, funktionelle Störungen korrigieren und Wirbel, die sich nicht in ihrer normalen Position befänden, ohne mechanischen Druck einrichten. Hier greift die Breuß-Massagetechnik.

Wegen der Verbindung von Blockaden und Nerven kann die Therapie in verschiedenen Bereichen zur Normalisierung einer gestörten Funktion führen.

Insbesondere auch viscerale Störungen werden hier reflektorisch behandelbar.

Bei dieser Therapieform spielt auch die Mitarbeit des Patienten eine große Rolle.


Dorn Breuß Massage

REFERENT:

Dozent der FAMP
Dozent und Referent MFFA


Kosten: 235,00 €


Nächster Termin: 2019 (folgt)

Belegung:

Download >>Anmeldeformular>>


Dorn Breuß Fortbildung Medic-Fobi

Medic-Fobi Fortbildungsakademie.. Fortbildung für Physiotherapie, Ergotherapie und andere med. Berufe

Für Fragen und Anregungen stehen wir euch gerne zur Verfügung unter Email info@medic-fobi.de